bro – webdesign

Am Sonntage dem 26. März 2017 fand in Leoben das Internationale Judoturnier statt. Über 300 Sportler aus Österreich, Slovenien, Ungarn, Kroatien und Bosnien Herzegovina waren am Start. Der Judo Club – SV Treffen war mit 8 Sportlern in 10 Gewichtsklassen vertreten.

Mit zwei tollen Pokalen für den 1. Platz durften die zwei Schwestern, Jana und Iris Pichler sich freuen. Beide konnten in ihrer Altersklasse beide Kämpfe vorzeitig mit Ippon gewinnen. Überdies konnte Iris in der nächsten Altersklasse, U14 mit zwei Siegen zusätzlich noch den 2. Platz belegen.

Auch Hannah Huber startete in zwei Altersklassen, U14 und U16. In der U14 konnte sie sich gegen ihre Angstgegnerin, Paula Neuhold mit einem Waza-ari  punkten und den Kampf für sich entscheiden. Mit einem zweiten Sieg konnte sie den 2. Platz erkämpfen, in der Altersklasse U16 konnte sie sich die Bronzemedaille holen.

Helena Huber und Katharina Hauptmann konnten beide den 3. Platz in ihren Gewichtsklassen belegen. Katharina kämpfte in einen Poolsystem. Den ersten Kampf konnte sie klar für sich entscheiden, im Einzug ins Finale konnte sie sich trotz starker Kampfleistung gegen ihre Gegnerin nicht durchsetzen und verlor den Kampf mit einer Waza-ari Wertung. Den Kampf um Platz drei konnte Katharina wieder klar gewinnen.

Savannah Liesinger konnte ebenfalls den zweiten Platz erkämpfen. Julius Ball, hatte 13 Gegner er forderte seinen Gegner stark konnte jedoch leider nicht punkten. Dominic Bartoli hatte vier Gegner. Dominic lieferte gute Kämpfe und konnte auch 2 x Punkten leider blieb für Ihn am Ende für ihn doch nur der vierte Platz.

Mit zwei ersten, drei zweiten und drei dritten Plätzen konnten die Kämpfer des Judo Club – SV Treffen ein gutes Gesamtergebnis erzielen. Gratulation an die Kämpfer – weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert