bro – webdesign

Am 14. April 2018 fand in Tolmezzo die 36. Trofeo Internationale Judo Citta di Tolmezzo statt. An diesem Turnier nahmen 8 Nationen darunter auch 6 Sportler des Judo Club SV-Treffen teil.

Die erste Treffner Starterin an diesem Tag war Savannah Liesinger, da die Italienischen Gewichtsklassen nicht den Österreichischen entsprechen musste Savannah ihre gewohnte Gewichtsklasse verlassen und in der nächst höheren starten. In dieser schlug sie sich tapfer und erreichte Platz 4.

Trixi Maxima Nagi konnte ihren ersten Kampf für sich entscheiden musste sich jedoch nach einem kleinen Schock Moment in Kampf zwei und drei geschlagen geben und somit Platz 3 für Trixi.

In der mit 8 Startern am stärksten besetzen Gewichtsklasse konnte sich Helena Huber mit zwei Siegen ins Finale Kämpfen. Nach einem kleinen Schrittfehler der zu einer Wertung für ihre Gegnerin führte erreichte Helena Platz 2.

Als älteste Starterin Treffens konnte Iris Pichler ihre Gewichtsklasse klar dominieren. Zwei ihrer drei Kämpfe konnte sie mit einem starken Bodenkampf für sich entscheiden den dritten Kampf gewann Iris mit einer Kontertechnik und erzielte Ippon. Somit Platz 1 für Iris.

Auch Lena Maier die durch nicht antreten ihrer Gegnerin 2 Kämpfe mit technischem Ippon gewann konnte sich Platz 1 sichern.

Als einziger männlicher Sportler Treffens startete Nandor Horvath. Auch er konnte wie Iris seine Gewichtsklasse klar anführen und gewann alle 3 seiner Kämpfe mit Wurftechniken die zwei Mal zu einem Wazari awasete Ippon führten (Kombination zweier Wazari Wertungen). Somit konnte auch Nandor sich den ersten Platz sichern.

Nach einem erfolgreichen Turnier Nachmittag können alle Sportler mit ihren Leistungen mehr als nur zufrieden sein und haben sich jetzt ein entspanntes Wochenende verdient.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert