bro – webdesign

Am 23. Juni 2018 führten die Vereine ASVÖ Judo Feldkirchen und der Judo Club – SV Treffen in Klagenfurt die diesjährigen Kärntner Landesmeisterschaften der allgemeinen Klasse durch. 30 Sportler aus acht Kärntner Vereinen nahmen an diesen Meisterschaften teil. Verletzungsbedingt geschwächt stellte er Judo Club Treffen nur einen Starter.

Sebastian Zinkl, ging in der Königsklasse der Meisterschaft, der Plus 100 kg Klasse auf die Matte. Dort hatte er einen Gegner vom ASKÖ ESV St. Veit als Gegner. Mit zwei kurzen Kämpfen sicherte sich Sebastian den Landesmeistertitel und verteidigte somit seinen Titel vom Vorjahr erfolgreich.

Die diesjährigen Titel wurden unter der Vereinen gut verteilt.

Landesmeister 2018:

w – 48 kg Hürlimann Lisa/Judo Wörthersee
w – 52 kg Lindner Clara/JV St. Leonhard
w – 57 kg Lippitz Tanja/ASKÖ Judoklub Wolfsberg
w – 63 kg Neibersch Barbara/JC St. Lucas Bleiburg

m – 60 kg Litzenberger  Marco/ASVÖ Judo Feldkirchen
m – 66 kg Jusupov Akraman/ASKÖ Judoklub Wolfsberg
m – 73 kg Reiner Bernhard/ESV St. Veit
m – 81 kg Zmollnig Matteo/ASKÖ Judoklub Wolfsberg
m – 100 kg Oratsch Christoph/Judo Wörthersee
m +100 kg Zinkl Sebastian/Judo Club – SV Treffen


Am Bild die Landesmeister 2018 und Erich Pachoinig/Präsident Judo Landesverband Kärnten, Martin Hinteregger/Vizepräs. Judo Landesverband Kärnten, Kurt Steiner/Präsident ASVÖ Kärnten und Markus Mayer/Tech. Direktor Judo Landesverband Kärnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert