bro – webdesign

Am Samstag 14. Juli  und Sonntag 15. Juli 2018 fand in Treffen ein Kata Sommerlehrgang statt. Der Schwerpunkt des Kurses waren die Nage no kata, also die traditionelle Wurfkata, die Katame no kata, die Kata der Bodentechniken und die Kodokan Goshi jutso, also die moderne Selbstverteidigungskata. Insgesamt nahmen 22 Teilnehmer aus Österreich, Slowenien und Deutschland an diesem Kurs teil. Als Referenten wurden der Österreichische Katareferent, Heinrich Erlinger, der Slowenische Katareferent Igor Albreht, Alexander Dick, Stv. Danrefernt des ÖDK und Rene Fugger eingeladen. Die vier Referenten zeigten und lehrten den Teilnehmern die Techniken und erklärten auf was es bei den Kata ankommt.

Der Sommerkurs kam bei allen Teilnehmern sehr gut an und es gab ein Lob an den durchführenden Verein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert