bro – webdesign

Am Dienstag, 25. Juni 2019 fand im Zuge der Trainingseinheiten die diesjährige KYU-Prüfung statt. 32 Sportler unseres Vereins nutzen diese Prüfung um ihr Können abzuprüfen und den nächsten KYU-Grad zu erreichen. Für die Anfänger vom Oktoer 2018 war das die erste Prüfung, dementsprechend hoch war ihre Aufregung von den jungen Sportlern. Abgerüft wurden die Techniken im Tachi-waza (Stand), Ne-waza (Boden) und die Übergänge daraus. Mit diesem Gürtelgrad, haben nun auch unsere Jüngsten die Möglichkeit an Wettkämpfen und Turnieren teilzunehmen. Die ersten Bewerbe finden im Herbst statt. 

Drei Prüflinge stellten sich bei dieser Prüfung, für die Prüfung zum höchsten Schülergrad, dem braunen Gurt. Alle Drei konnten diese mit Bravour absolvieren und dürfen an heutigem Datum den baunen Gurt tragen.  Dieser eröffnet den Sportlern die ersten Möglichkeiten sich auch als Trainer fortzubilden oder nach min einem Jahr Vorbereitungszeit  bzw.  beim vollenden 17 Lebensjahr den 1. DAN Grad also die Prüfung zum Schwarzgut zu absolvierenb. 

Weiß/Gelb Gurte – Anfänger 2018/2019

Gelbgurte

Grün/Orange Gurte

Grün Gurte

Blau/Braun und Braun Gurte

Vereinscup 2018/2019

Im Zuge dieser KYU Prüfung wurde auch der diesjährige Vereinscup vergeben. Zwei Sportlerinnen waren heuer besonders aktiv, Iris Pichler und Hannah Huber konnten jeweils über 700 Punkte erreichen und übertrafen somit das Ergebnis vom Vorjahr nochmals um über 100 Punkte. Den ersten Platz belegte zum fünften  Mal, mit 714 Punkten Iris Pichler, auf Platz Zwei landetet Hannah Huber mit 706 Punkten und den dritten Platz belegte Lena Maier mit 386 Punkten. Alle Drei erhielten neben den Pokalen, wiederum einen Gutschein als Zuschuss für ein Sommertrainingslager. 

Vereinscup 2018/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert