bro – webdesign

Am 7. Dezember 2019 fand in der neuen Halle der Sportunion Steiermark in Graz die DAN-Prüfung statt. Knapp 30 Judoka aus Niederösterreich, Steiermark und Kärnten stellten sich den strengen Augen der Prüfer in der Theorie und Praxis. Kärnten reiste mit 6 Prüflingen und 2 Betreuern an.

Während sich ein Teil der Judoka bei der Theorie bei Themen wie Wettkampfregel, Judogeschichte, Wettkampfordnung und Organisation ihr Wissen unter Beweis stellen konnten, konnte sich der andere Teil auf der Matte bei der Praxis die notwendigen Punkte holen.

Die gesamte Prüfung der einzelnen Teilgebiete dauerte aufgrund der hohen Teilnehmerzahl entsprechend lange und so konnten gegen 18 Uhr die Prüfungen beendet werden. Aus Kärntner Sicht konnten alle 6 Prüflinge ihren angestrebten DAN-Grad erreichen.

Den 1. DAN haben erreicht:
* Bernhard Rainer (ESV St. Veit)
* Marco Litzenberger (ASVÖ Judo Feldkirchen)
* Jakob Greschitz (ASVÖ Judo Feldkirchen)
* Jakob Scheiber (ASVÖ Judo Feldkirchne)

Den 2. DAN erreicht hat:
* Manuel Müller (Judo Club – SV Treffen)

Den 3. DAN erreicht hat:
* Philipp Hinteregger (Judo Club – SV Treffen)

Ein großer Dank gebührt auch Martin Hinteregger vom ASVÖ Judo Feldkirchen, der die Prüflinge für die DAN-Prüfung vorbereitet hat und sich als UKE zur Verfügung gestellt hat, sowie auch an Philipp Stark vom ASVÖ Judo Feldkirchen, der die Kärntner Sportler während der Prüfung betreut hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert