bro – webdesign

Zum Jahresabschluss konnten unsere Treffner Sportler bei den Landesmeisterschaften nochmals Medaillen sammeln. Der ASVÖ Judo Feldkirchen führte am Sonntage dem 18. Dezember die Kärntner Landesmeisterschaften in den Altersklassen U16, U18, U21 und in der allgemeinen Klasse durch. 55 Sportler und Sportlerinnen kürten ihre Meister in 19 Klassen. Von unserem Club standen drei Sportler in vier Klassen auf der Matte.

Altersklasse U16:
Fabio Aureli, unser Leichtgewicht musste eine Klasse nach oben steigen um kämpfen zu können. In der Gewichtsklasse -50 kg war dann schlussendlich sein Gegner zu stark und so konnte Fabian bei diesem Turnier nicht punkten.

Lena Maier, startet in der Klasse bis 70 kg, in der Altersklasse U16 hatte sie eine Gegnerin vom ASVÖ Judo Fledkirchen. In zwei Kämpfen konnte sich Lena klar durchsetzten, den ersten Kampf gewann sie mit Wazari und den zweiten Kampf entschied sie mit Ippon. Somit konnte Lena das Jahr mit einem Landesmeistertitel U16 abschließen.

Allgemeine Klasse:
Lena Maier war in allen Altersklassen genannt, leider hatte sie in den Altersklassen U18 und U21 keine Gegnerin, jedoch in der allgemeinen Klasse konnte Lena nochmals an den Start gehen. In ihrer Klasse waren zwei Gegnerinnen. Im ersten Kampf setzte sich Lena mit Wazari-awasete-Ippon mit einer Wurf/Boden Kombination durch gegen die Wolfsburgerin Katrin Melcher durch. Im Zeiten Kampf unterlag Lena der erfahreneren und mehrfachen Kärntner Landesmeisterin, Michaela Smrtnik vom Judoclub Bleiburg durch eine Würgetechnik. Somit holte Lena nochmals eine Silberne Medaille in der allgemeinen Klasse.

Sebastian Zinkl, reiste extra aus seiner Studiumsstadt Wien an, um bei den Landesmeisterschaften an den Start zu gehen. In der Klasse über 100 kg standen ihm vier Gegner gegenüber, in einem fairen Wettkampf “Jeder gegen Jeden” konnte sich Sebastian gegen drei seiner Gegner mit Ippon durchsetzen. Nur gegen den ukrainischen Kämpfer, Denys Sabatovsky, welcher für den Verein ASKÖ Semering an den Start ging unterlag Sebastian und somit holte auch er die Silbermedaille und den Vize Landesmeistertitel nach Treffen.

Kärntner Landesmeister 2022:
Alterklasse U16:

weiblich -57 kg: Kuglitsch Josefine/ASKÖ Semering – Judo
weiblich -70 kg: Lena Maier/Judo Club – SV Treffen
männlich -50 kg: Kurtz Finley/1. Int. Judoclub Bleiburg
männlich -60 kg: Rauter Panik/ASKÖ ESV St. Veit
männlich -66 kg: Yakymovych Arseniy/ASKÖ Semering – Judo
männlich -73 kg: Kollitsch Robert/Blue Panthers
männlich +81 kg: Margarine Maximilian/ASVÖ Judo Feldkirchen

Altersklasse U18:

männlich -66 kg: Jusupov Batucan/1.ASKÖ Judoclub Wolfsberg
männlich -73 kg: Letter Damian/Judoverein St. Leonhard
männlich +90 kg: Margarine Maximilian/ASVÖ Judo Feldkirchen

Altersklasse U21:

männlich -66 kg: Jusupov Batucan/1.ASKÖ Judoclub Wolfsberg
männlich -73 kg: Letter Damian/Judoverein St. Leonhard
männlich -100 kg: Nagladze Giorgi/ASVÖ Judo Feldkirchen

Allgemeine Klasse:

weiblich -57 kg: Lindermuth Stefanie/ASKÖ Semering Judo
weiblich -70 kg: Smrtnik Michaela/1. Int. Judoclub Bleiburg
männlich -73 kg: Jusupov Akraman/1.ASKÖ Judoclub Wolfsberg
männlich -90 kg: Nagladze Giorgi/ASVÖ Judo Feldkirchen
männlich -100 kg: Ferm Simon/Judo Wörthersee 
männlich +100 kg: Sabatovski Denys/ASKÖ Semering Judo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert