bro – webdesign

 

Am 10. und 11. Juni fanden in Sarajevo/BIH die Kata Europameisterschaften 2024 statt. Kärnten war mit 2 Teams vertreten. Manuel Müller und Philipp Stark starteten in der Katame-no-kata und Philipp und Martin Hinteregger starteten in der Kodokan-goshin jutsu.

Für Manuel und Philipp lief es nicht ganz nach Plan. Aufgrund eines Major-Mistakes wurden für die ausgeführte Technik keine Punkte gegeben und darüber hinaus auch die Gesamtpunkte halbiert. Ansonsten wäre ein Top-7 Platz in der Vorrunde möglich gewesen.

Philipp und Martin haben mit einer sehr guten Performance die Gruppen-Vorrunde gewonnen und haben sich damit für das Finale qualifiziert. Schlussendlich wurde es ein sehr guter 5. Platz bei den diesjährigen Europameisterschaften!

Hier sind die Ergebnisse

Hier sind noch mehr Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert